Direkt zum Hauptbereich

Cape Liebe :-) (Werbung)





Hallo ihr Lieben,


heute zeige ich euch mal, wie ich mein Karo Cape trage.
Ich war lange Zeit etwas ideenlos wie ich das gute Stück kombinieren soll.
Aber wie ihr seht, habe ich es doch noch geschafft.
Das Cape ist schon etwas älter und hing ein paar Wochen in meinem Schrank. Dabei ist es so schön kuschelig und passt aktuell zum Wetter. Es ist von s.Oliver. Aber ich verlinke euch alles wie immer auf www.updressed.com. Dort suche ich alles heraus und ihr könnt alle Teile nachshoppen.

Zu dem Cape habe ich eine destroyed Jeans und einen schlichten schwarzen Rolli kombiniert.
Den Rolli hab ich bei Hallhuber gekauft. Die Jeans ist von H&M.

Zu den Brauntönen im Cape passen meine Veloursleder-Stiefel perfekt. Die hab ich mal von H&M gekauft. Aktuell gibt es die gleichen Stiefel wieder in einem Sandton im Onlineshop.


Den Hut habe ich mir bei Orsay gekauft. Momentan bekommt man sie eigentlich überall. Es ist für mich nur ziemlich ungewohnt einen Hut zu tragen. Macht man ja nicht alle Tage. Aber eigentlich finde ich, man sollte das viel öfters tun. Man sieht gleich ganz anders aus. :-)



 

Meine Michael Kors Tasche passt zu diesem Look natürlich perfekt. Ich liebe sie nachwievor. Sie ist nicht so riesig, aber man bekommt alles rein was man braucht.




Lasst mich wissen wie ihr den Look findet. :-)
Habt ein schönes Wochenende !

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Erfahrungen mit den Haarpflegeprodukten der Firma HASK (*Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte die Gelegenheit die neuen Haarpflegeprodukte der Macadamia Oil Collection von der Firma HASK zu testen. Diese Pflegeprodukte sind für extrem trockene, spröde und glanzlos gewordene Haare  gedacht.
Wie ich auf Instagram ja schon mal erzählt habe, habe ich seit längerem so meine Probleme mit meinen Haaren. Nach der Pillenpause habe ich ganz viele neue Babyhaare bekommen, die nun langsam herunterwachsen und zu allen Seiten abstehen. Das wird sich natürlich legen je länger die Haare werden, aber für den Übergang ist das natürlich sehr schwierig zu stylen.
Die Produkte von HASK haben mir zum Glück dabei geholfen. Die Kooperation kam also wie gerufen, denn ich war langsam am Ende mit meinem Latein ...

Ich möchte euch hier die Produkte einmal genauer vorstellen (ich habe sie übrigens 3 Wochen jeden Tag getestet):



Hier seht ihr alle Produkte auf einem Blick.

Das Set bestand aus einem Shampoo, einem Conditioner, einem Deep Conditioner und einem Haaröl.

Hauptbestand…

Take a break ... :-)

Hello girls and boys,

hope you have a nice Sunday.

Today my post is a little bit different than the others. It is about taking a break.

After my surgery at my back I learnt that it is important to take a break once a day. And that stress is not good for your health.

A lot of us are working at the office sitting all day. This is not healthy because the humans are made for movement.

It is important to have a balance between that.

For me it is running and going for a walk. Of course for my back I have to do weight training.

And at the moment I am loving to go for a walk because the fall is so nice. I take a deep breath and try to relax. Then you can see how beautiful it is in nature. If you are in a hurry you do not notice that.



And your body seasons to the cold weather. That is good for your health.

Of course there are different ways to relax. Sometimes I have a cozy day with a cup of coffee or tea at my sofa. Or reading a good book is also very relaxing.

Once a day you should do some …

Zara Jacke im Boho Style (Werbung)

Hallo ihr Lieben,

kurz bevor wir uns am Freitag mit Freunden getroffen haben, haben wir noch schnell diesen Look geshootet.

Vor kurzem habe ich mir ja einiges von Zara bestellt und mit dabei war diese Jacke mit den Bommeln und Stickereien auf dem Rücken.


Ich habe mich sofort in die Jacke verliebt, als ich sie gesehen habe. Es ist ein bisschen Boho Style, aber auf jeden Fall ist es mal etwas anderes !
Vorne ist die Jacke relativ schlicht gehalten.


Sie hat zusätzlich auch noch ein Schößchen.
Die Jacke macht wirklich etwas her, weswegen ich den Rest des Outfits auch schlicht gehalten habe.


Die Bluse habe ich einmal vor längerer Zeit in einem kleinen Laden in Hannover gekauft. Sie ist etwas durchsichtig, deswegen trage ich noch ein weißes Shirt drunter. Geschnitten ist die Bluse ein bißchen wie eine Tunika.
Die Jeans ist von H&M.


Ebenfalls neu sind die Adidas Superstars.
Ich wollte noch einmal die ganz schlichten haben. Sie passen überall zu und sind herrlich bequem :-)
Die Tasche ke…